about project

Das Hauptziel dieses Projekts “Guide für die Entwicklung linguistischer Kompetenzen bei Touristenführern” ist es, die Beschäftigungsfähigkeit eines Touristenführers zu erhöhen und ihre fachberuflichen Kompetenzen zu verbessern, indem man ihnen hilft durch auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.

Die Projektziele sollen erreicht werden durch:

  • die Entwicklung von Sprachkursen, die speziell auf die Bedürfnisse der Touristenführer zugeschnitten sind;
  • die Entwicklung eines Katalogs mit Übungen für fremde Touristen und der strengen Unterscheidung von unterschieden zwischen verschiedenen Ländern und dem eigenen;
  • die Entwicklungen von m-learning Kursen in den Sprachen Englisch, Deutsch.

Die Projektziele sind einheitlich unter allen Projektpartnern beschlossen worden zielen darauf auf, die Kooperation zwischen Organisationen, die hinblicklich des Aufbaus von Übungen zum Austauschen arbeiten, die Entwicklung vorantreiben und innovative Übungen in den Bildungsbereich implementieren und testen. Das Projekt selbst sieht sich im Bereich der Unterstützung und Einstufung bezüglich des Erwerbs von Schlüsselkompetenzen und Grundfähigkeiten und transversalen Kenntnissen speziell im Bereich Geschäftswesen, Sprache und Umgang mit digitalen Medien.

Informationen über das Projekt:

Programm: Erasmus+
Schlüsselhandlungen: Kooperation für Innovation; Austausch von Übungen
Titel: Guide für die Entwicklung linguistischer Kompetenzen bei Touristenführern
Bearbeitungszeitraum: 01.09.2014 – 31.08.2016.

EU-flag-Erasmus vect NEG


Changing lives. Opening minds.
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.